Wie gefährlich ist eigentlich die Babyphone Strahlung für Kinder? Eine Frage die sich viele werdende, aber auch bereits gewordene Mütter stellen. Immer wieder liest man, dass die Strahlungen von Babyphones schädlich für Kinder sind. Was ist dran an den Gerüchten? Und welche strahlungsarme Babyphones sind zu empfehlen? In diesem Ratgeber verraten wir Ihnen alles was Sie über das Thema wissen müssen.

Ein Babyphone hilft den Eltern bei der Überwachung des Kindes bzw der Kinder. Sobald das Kind erwacht, schlägt das Babyphone Alarm und die Eltern werden informiert. An sich eine sehr gute Sache. Dass ein Babyphone über Sensoren verfügen muss und die Daten auch an den Empfänger weiterleiten muss, ist somit verständlich. Dadurch entstehen auch Strahlen. Doch wie schlimm ist das Thema wirklich?


Ist Babyphone Strahlung schädlich?

Im Internet kursieren die unterschiedlichsten Gerüchte und wenn man sich manche Tests und Urteile anschaut, so kann man als Elternteil durchaus einmal skeptisch werden. Selbst namhafte Hersteller wurden von manchen Test-Instituten nur mit mangelhaft bewertet. Stimmen diese Urteile immer?

Grundsätzlich halten wir nichts von Panikmache der Institute. Experten haben bereits darüber berichtet, dass die Werte von Babyphones weit unter der gefährlichen Grenze liegen und selbst die Modelle, welche mit nur „mangelhaft“ bewertet wurden, absolut kein Risiko für Babys darstellen. Es wird alles etwas zu skeptisch gesehen.

Auch wenn Babyphones Strahlungen ausstrahlen, so sind diese nicht schädlich für Kinder. Jedenfalls bei den meisten Modellen, vor allem bei den neuen Geräten mit neuster Technologie. Früher sah es teils etwas anders aus.

Analoge Babyphones

Wie ist die Strahlung bei Analogen BabyphonesAnaloge Babyphones arbeiten ähnliche wie Walkie Talkies mit unterschiedlichen Kanälen. Ihr Problem ist, dass sie unverschlüsselt arbeiten, man auch mal den Nachbarfunk reinkriegt und die Sprachqualität geringer ist, man also zuweilen nicht genau hören kann, was das Baby von sich gibt. Hier werden auch Strahlungen freigesetzt, welche in der Tat nicht besonders gut sind. Analoge Babyphones kommen jedoch nahezu gar nicht mehr zum Einsatz, da die Technik nicht mehr zeitgemäß ist.

Babyphones mit DECT Technologie

Erfahrungen mit dem Philips Avent SCD630 BabyphoneDie DECT Technologie (digitaler Funk) kommt mittlerweile am meisten bei Babyphones zum Einsatz. Die Übertragung ist verschlüsselt und so kann auch niemand mithören. Außerdem ist die Technologie sehr strahlungsarm. Durch den digital Funk ist auch die Qualität sehr viel genauer. Babyphones welche über die DECT Technologie verfügen, schalten sich zudem in den Stand by Modus, wodurch nahezu keinerlei Strahlungen mehr ausgestrahlt werden.


Strahlung Video Babyphones

Babyphones mit Kamera weisen immer eine höhere Strahlung auf als Modelle ohne. Beim Öko Test wurden diese Geräte nicht gut bewertet. Unter anderem hieß es neben der zu hohen Strahlung auch: „…Die Videos sind oft nicht sehr hochwertig und im Dunkeln unscharf…“.

In diesem Punkt müssen wir Wiedersprechen und sind nicht einer Meinung des Institutes. Natürlich bekommt man in der Nacht mittels der Infrarotkamera kein gestochen scharfes Full HD Bild, doch benötigt man das auch nicht. So erkennt man durchaus alles was im Schlafzimmer vor sich geht und was das Kind gerade macht. 

Wie Sie im Bild unten erkennen können, ist die Qualität der Infrarotkamera von unserem Babyphone (Motorola MBP 667 Connect) durchaus überzeugend und gut. Ist es im Zimmer hell, so bekommt man ein erstaunlich gutes Bild, auch in Farbe. Auch wenn die Strahlungen etwas höher sind, so sind sie dennoch nicht schädlich für Kinder. Persönlich würden wir sofort wieder auf ein Video Babyphone zurückgreifen (unsere Meinung).

Unsere Motorola MBP 667 Connect Erfahrungen


Strahlungsarme Babyphones Empfehlungen

Vor allem der ÖKO Test nimmt sehr viele Babyphones genau unter die Lupe und untersucht diese auf zu hohe Strahlung. Hierbei muss erwähnt werden, dass das Institut die Arbeit wirklich sehr genau nimmt. Das Institut bewertet sehr kritisch, unserer Meinung nach etwas zu sehr. Wenn Sie dennoch ein wirklich strahlungsarmes Babyphone möchten, dann empfehlen wir Ihnen das Anglecare AC423-D.

Anglecare AC423-D 

Das AC423-D ging als strahlungsarmer Testsieger aus dem Babyphone-Test von Öko-Test 07/2017 hervor und erhielt als einziges Produkt ein „sehr gut“. Das Babyphone verfügt über keine Kamera, zeigt am farbigen Empfänger jedoch die Raumtemperatur an. Beim Sender ist zudem ein Nachtlicht vorhanden, was ein Pluspunkt ist. Auf Funktionen wie „Gegensprechfunktion“ und „Infrarot Nachtsicht“ muss jedoch verzichtet werden. Es ist schlicht gehalten, funktioniert aber sehr gut und ist wie bereits erwähnt ein besonders strahlungsarmes Babyphone.

Anglecare
  • Einstellbare Mikrofonempfindlichkeit
  • Abschaltbare Reichweitenkontrolle
  • Raumtemperaturanzeige
  • Nachtlicht

Philips Avent SCD585

Das Philips Avent SCD585 schnitt im Babyphone-Test von Stiftung Warentest 02/2018 als Testsieger ab und erhielt ein „gut“ (1,7). Beim Philips Avent DECT Babyphone SCD560 bemängelte Öko-Test eine höhere Strahlung.

Neben der strahlungsarmen Technik überzeugt das Modell auch mit sehr guten Funktionen. Der einzigartige Sternenhimmel-Projektor projiziert einen Sternenhimmel an die Decke, um Ihr Baby vor dem Schlafengehen zu beruhigen. Mit Gegensprechfunktion, Luftfeuchtigkeits- und Raumtemperatursensor, Nachtlicht, fünf Einschlafliedern und einer Reichweite von bis zu 330m im Aussenbereich und bis zu 50m in Innenräumen. Die Akkuleistung der Elterneinheit beträgt bis zu 25 Stunden. 

Philips Avent SCD585 Funktionen:

  • Sichere und störungsfreie Übertragung dank DECT-Technologie 
  • Smart Eco Mode: max. Verbindungssicherheit bei effizientem und strahlungsarmen Energieverbrauch 
  • Große Reichweite (bis zu 330m im Außenbereich/bis zu 50m in Innenräumen) bis zu 25 Std. Akkulaufzeit der Elterneinheit 
  • Sternenhimmel-Projektor, Nachtlicht, Schlaflieder, Gegensprechfunktion, Raumtemperatur- und Feuchtigkeitssensor 
Angebot
Philips Avent SCD585
  • Sichere und störungsfreie Übertragung dank DECT-Technologie
  • Smart Eco Mode: max. Verbindungssicherheit bei effizientem und...
  • Große Reichweite (bis zu 330m im Außenbereich/bis zu 50m in...
  • Sternenhimmel-Projektor, Nachtlicht, Schlaflieder,...

Wenn Sie noch weitere strahlungsarme Babyphone Empfehlungen benötigen, so schauen Sie sich unseren Babyphone Ökotest an, dort haben wir gleich mehrer vom Institut ausgezeichnete Geräte genauer vorgestellt. Auch ein Video Babyphone. Da viele auf die überaus praktische Funktion nicht verzichten möchten, darf natürlich ein solches Modell auch nicht fehlen.

Babyphone Öko Test Empfehlungen

Babyphone Strahlung ist sicherlich nicht gut und natürlich möchten wir auch im Kinderzimmer unserer Kleinen so wenig Strahlung wie möglich haben. Doch nach sehr viel Recherche sind wir letztendlich immer noch der Meinung, dass das Thema (jedenfalls bei Babyphones) zu streng gesehen wird. 

Dass ein Telefon im Kinderzimmer nichts verloren hat und auch kein PC bzw andere Elektrogeräte sehen wir ein, doch die geringen Strahlungen der Babyphones sind wirklich harmlos. Zudem laufen diese auch nicht 24 Stunden am Stück, sondern aktivieren sich nur bei Lärm bzw. bei Bewegung (manche Modelle).

Wie stehen Sie zu zum Thema Babyphone Strahlung? Sehen Sie den Punkt auch so kritisch und bevorzugen ein besonders strahlungsarmes Babyphone, oder möchten Sie dennoch nicht auf die Technik mit Kamera und Infrarot verzichten? Diskutieren Sie mit uns in den Kommentaren, wir freuen uns darauf. 

Share.

About Author

Baby-Experten

Das Team von Babyfon24.net beschäftigt sich seit Jahren mit Babyfons. Angefangen bei der Recherche für unser erstes eigenes Babyfon, entwickelte sich das ganze soweit, bis dieses kostenloses Portal für Sie entstanden ist. Hier verraten wir Ihnen all unsere Erfahrungen, welche wir im Laufe der Jahre mit den Geräten gemacht haben.

Leave A Reply