Das iBaby M7 Babyphone ist der Nachfolger vom iBaby M6T ├╝ber welches wir bereits berichtet haben. In diesem Beitrag fassen wir das wichtigste, insbesondere die Verbesserungen und Neuheiten zusammen, sodass Sie sich einen besseren ├ťberblick verschaffen k├Ânnen und sehen, ob sich das Modell auch f├╝r Ihre Anspr├╝che eignet. Im iBaby M7 Babyphone Test erfahren Sie so alles was Sie wissen m├╝ssen.

iBaby M7 Babyphone Test

Im iBaby M7 Babyphone Test gehen wir vor allem auf die Neuerungen des Modell ein und verraten Ihnen, was sich gegen├╝ber dem alten ver├Ąndert hat. So bekommen Sie schnell einen guten ├ťberblick und k├Ânnen f├╝r sich entscheiden, ob es auch Ihren Anspr├╝chen gerecht wird. Nat├╝rlich verraten wir Ihnen aber auch unsere, sowie von anderen Kunden die Erfahrungen mit dem Video Babyphone.

Angebot
iBaby M7 Babyphone
  • Baby Monitor mit vielen zus├Ątzlichen Funktionen wie schwenk- und...
  • Behalten Sie Ihr Baby in Full HD 1080p Video von ihrem Tablet...
  • Die Fernsteuerung des Kamerawinkels erm├Âglicht Ihnen, jeden...
  • Erleichtern Sie Ihrem Kind das Einschlafen indem Sie beruhigend...

iBaby M7 Babyphone Funktionen

iBaby M7 Babyphone Funktionen

Die Funktionen des iBaby M7 Babyphone sind sehr gut und auch umfangreich. Dadurch, dass es ├╝ber eine Kamera verf├╝gt, kann das Modell auch wesentlich mehr wie eines ohne. Einer der Funktionen ist die schwenkbare Kamera, welche Sie bequem mit Ihrem Smartphone steuern k├Ânnen. Auch k├Ânnen Sie aber andere Familienmitglieder teil haben lassen. Mittels der entsprechenden App k├Ânnen so z.B Gro├čeltern einen Blick ins Kinderzimmer werfen. Ganz egal wo sie sich befindet.

Eine weitere und auch die beste Neuerung ist der Mondlichtprojektor. Das babyphone projiziert einen Mond, sowie einen Sternenhimmel auf die Decke. So kann das Baby schneller und beruhigter einschlafen. Die Funktion finden wir pers├Ânlich sehr gut, da diese nur wenige Babyfones haben. Sie bekommen so zwei Ger├Ąte in einem.

Neben der Gegensprechfunktion k├Ânnen Sie auch Musik abspielen, welche dem Kind beim einschlafen hilft. Die Auswahl an Titel ist gut, sodass auch f├╝r jeden das passende dabei ist. Die Schlaflieder empfanden wir als sehr angenehm, was leider nicht bei allen der Fall ist.

iBaby M7 Babyphone Testbericht

├ťber das Smartphone k├Ânnen Sie auch die Raumtemperatur, sowie die Feuchtigkeit im Kinderzimmer kontrollieren. Besonders die Feuchtigkeitsanzeige ist nicht selbstverst├Ąndlich bei einem Babyfon. Das einzige was Sie beachten m├╝ssen, ist dass sich das iBaby M7 Babyphone lediglich ├╝ber das Smartphone verbinden l├Ąsst. Einen eigenen Monitor (Elternteil) wie es z.B bei Philips der Fall ist, gibt es hier nicht. Pers├Ânlich finden wir das aber weniger schlimm, da man das Smartphone ohnehin immer griffbereit hat.

iBaby M7 Babyphone Erfahrungen

iBaby M7 Babyphone Erfahrungen

Pers├Ânlich haben wir sehr gute Erfahrungen mit dem iBaby M7 Babyphone gemacht. Damit Ihnen die Kaufentscheidung jedoch einfach f├Ąllt, haben wir auch noch ein paar hilfreiche Kundenbewertungen von Amazon f├╝r Sie gesucht. Da das Modell noch recht neu ist gibt es derzeit nur 16 Kundenrezensionen, welche jedoch vermehrt sehr positiv ausfallen.

Nicky: Wir sind sehr zufrieden mit dem Babyphone. Sehr gute Qualit├Ąt von Bild und Ton. Viele Extras die man einstellen kann. Windelalarm haben wir mal ausprobiert ist aber sehr sensibel (bei jedem Pups schl├Ągt das Ger├Ąt schon an). Bewegungs- und Ger├Ąuschalarm kann man regulieren und ich finde die Aufnahmefunktion sehr gut. Die Bewegung ist wie angegeben m├Âglich. Beim bewegen stockt es manchmal etwas, was aber eher an unseren Empfang liegt. Sehr praktisch ist das man mit dem Handy permanente Kontrolle hat und es nicht viel Akku zieht. 1 Nachteil: Es gibt nur einen amerikanischen Stecker dazu und keine Adapter daf├╝r. Es ist aber ein normaler Mikro-USB- Anschluss und von daher ein Problem was man schnell l├Âsen kann. Wir sind von dem Ger├Ąt sehr ├╝berzeugt und m├Âchte es nicht mehr hergeben.

Sandra: Ich kann nicht glauben, dass ich es ohne fremde Hilfe geschafft habe. Die App ist sehr cool, auch das Design der Verpackung gef├Ąllt mir. Die Videoqualit├Ąt ist ausgesprochen gut. Die Nachtsicht ist beeindruckend und der Ton ist ausgezeichnet. Ich hoffe, dass die App einige Inhalte f├╝r die Zeit nach der Schwangerschaft und die Babypflege bietet.

Rene: Habe das Ger├Ąt nur kurz getestet, da mein Sohn erst im Juni auf die Welt kommt. Ich kann also noch keine wirkliche Bewertung abgeben. Was allerdings sch├Ân ist, dass das Ding sofort in Betrieb war und nach ein paar heulende Ger├Ąusche auch sofort der Alarm am iPhone angegangen ist.

Angebot
iBaby M7 Babyphone
  • Baby Monitor mit vielen zus├Ątzlichen Funktionen wie schwenk- und...
  • Behalten Sie Ihr Baby in Full HD 1080p Video von ihrem Tablet...
  • Die Fernsteuerung des Kamerawinkels erm├Âglicht Ihnen, jeden...
  • Erleichtern Sie Ihrem Kind das Einschlafen indem Sie beruhigend...

Konnten wir Ihnen mit unserem iBaby M7 Babyphone Test bei der Kaufentscheidung helfen und ist es das passende Babyfon f├╝r Ihre Anspr├╝che? Hinterlasse Sie uns doch einen Kommentar mit Ihren Erfahrungen, welche Sie mit dem Modell gemacht haben.

iBaby M7 Babyphone Testurteil

87%
87%
Sehr Gut!

Das iBaby M7 Babyphone ist im vergleich zum Vorg├Ąnger besser geworden und vor allem der Mondlichtprojektor ist nennenswert. Auch die verbesserte Kamera. Grunds├Ątzlich raten wir daher zum Kauf des Nachfolger, auch wenn es minimal teurer ist. Die Verbesserungen ├╝berzeugen und rechtfertigen den Aufpreis unserer Meinung nach.

  • Verarbeitung
    9
  • Funktionen
    10
  • Reichweite
    8
  • Kamera Qualit├Ąt
    9
  • Strahlungsarm
    8
  • Preis
    8
  • User Ratings (0 Votes)
    0
Share.

About Author

Baby-Experten

Das Team von Babyfon24.net besch├Ąftigt sich seit Jahren mit Babyfons. Angefangen bei der Recherche f├╝r unser erstes eigenes Babyfon, entwickelte sich das ganze soweit, bis dieses kostenloses Portal f├╝r Sie entstanden ist. Hier verraten wir Ihnen all unsere Erfahrungen, welche wir im Laufe der Jahre mit den Ger├Ąten gemacht haben.

Leave A Reply