Victure Babyphone

Das Victure Babyphone ist eines der günstigsten Modelle, das wir verglichen haben. Für solch einen Preis ist das Babyphone allemal ein wahres Schnäppchen. Doch lohnt sich die Anschaffung oder sollte man lieber zu einem teureren Modell der Konkurrenz zurückgreifen? Darüber geben wir Ihnen im Folgenden eine Einschätzung und helfen Ihnen bei der Kaufentscheidung.

Keine Produkte gefunden.

 

Das Victure Babyphone im Detail

Wir haben uns das Babyphone genauer angeschaut, denn bei dem Preis kann man durchaus misstrauisch werden. Daher ist es auch absolut richtig, dass Sie den Kauf zunächst hinterfragen. Ihnen ist schließlich nicht geholfen, wenn Sie ein nicht gut funktionierendes, aber günstiges, Babyphone erwerben. Aus diesem Grund stellen wir nachfolgend die wichtigsten Punkte zum Victure Babyphone vor. 

Funktionen

Das Babyphone von Victure verfügt nicht über viele Funktionen. Es handelt sich um ein schlichtes Video Babyphone. Bei dem Preis ist jedoch auch verständlich, dass das Gerät nicht bis oben hin mit Funktionen vollgepackt ist. 

Zunächst ist wichtig zu erwähnen, dass Sie hier lediglich eine Kamera erhalten, auf die anschließend per Smartphone zugegriffen wird. Die Kamera verfügt über eine Geräusch- und Bewegungserkennung, so dass bei Eintreffen einer der beiden Aktionen, eine Benachrichtigung auf Ihr Smartphone erhalten. Sie können dann auf das Live-Bild zugreifen und bei Bedarf mit Ihrem Kind kommunizieren. 

Da das Victure Babyphone mit dem Smartphone verbunden ist, können Sie sogar Bilder aufnehmen und diese abspeichern. Dies ist eine sehr gute und teils auch nützliche Funktion, welche klassische Babyphones nicht bieten.

Einrichtung

Grundsätzlich ist die Kamera hochwertig und gut verarbeitet. Sie können die Kamera dabei aufstellen oder an der Wand befestigen. Da die Kamera schwenkbar ist, kann der gewünschte Winkel problemlos eingestellt werden. Um die Kamera verwenden zu können, müssen Sie die App „IPC360“ herunterladen. Danach verbinden Sie die Kamera mit Ihrem WLAN-Netzwerk, was innerhalb weniger Sekunden erledigt ist. 

Nach Eingabe der persönlichen Daten können Sie die gewünschten Einstellungen vornehmen. Die angefertigten Bilder und Videos können zudem auf einer SD-Karte abgespeichert werden – bis zu 64GB funktionieren mit der Kamera. Darüber ist das Victure Babyphone mit einem Lautsprecher und Mikrofon ausgestattet.

Reichweite

Es gibt keine Beschränkung in der Reichweite. Da die Kamera über Ihr WLAN-Netzwerk mit Ihrem Smartphone verbunden ist, haben Sie jederzeit von überall Zugriff auf das Babyphone. Zwar kann es als Nachteil ausgelegt werden, dass stets eine Internetverbindung benötigt wird, doch dies sollte in der heutigen Zeit kein Problem bereiten.

Alles in allem ist die günstigste Variante in unserem Vergleich. Ein weiteres empfehlenswertes und günstiges Modell ist das Babyphone von HelloBaby .

Keine Produkte gefunden.

Bild: © Pixel-Shot / stock.adobe.com

Letzte Aktualisierung am 25.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Share.

About Author

Leave A Reply